Brandtrainer

Flammen, Hitze und der Stress in der Enge, all das sind Einsatzbedingungen die erst bei einem Realbrand auf Feuerwehrkräfte zukommen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit diese Faktoren zu erleben, um vorbereitet den Gefahrensituationen bei Brandeinsätzen entgegenzutreten. Unsere mobile Brandsimulationsanlage bietet Ihnen und Ihren Kameraden die Möglichkeit den Brandeinsatz unter Realbedingungen zu trainieren.

Die Sicherheit und die Güte der Ausbildung stehen dabei an oberster Stelle. Unser „Brandtrainer“ erfüllt die sicherheitstechnischen Anforderungen der Richtlinien des Bundesverbands der Unfallkassen e.V.. Auch sind sicherheitsrelevante Einrichtungen wie Notschalter, Temperaturüberwachung und Gaswarnalge durch den TÜV abgenommen. Unser Ausbilderteam besteht aus Atemschutzgeräteträgern mit mehrjähriger Erfahrung aus Berufs– oder Stützpunktfeuerwehren.

Selbstverständlich gehen wir auf Ihre individuelle Innenangriffstaktik ein. Dabei achten wir besonders auf den richtigen Umgang mit Hohlstrahlrohren und einem durchdachten Schlauchmanagement. Ihre Schutzkleidung werden Sie neu kennenlernen. Um ein breites Spektrum der verschiedenen Brände abzudecken, bietet der Brandtrainer die Möglichkeit verschiedene Szenarien, mit denen sich Einsatzkräfte auch in der Realität konfrontiert sehen, zu simulieren.

Jeder Teilnehmer erhält durch Rotation die Möglichkeit, jede Funktion im Trupp bei jedem Szenario auszuüben.

Brandszenarien

Deckenbrand
Hier wird das richtige Verhalten bei der Rauchgaskühlung traniert.

Zimmerbrand
Taktische Vorgehensweise bei einem Zimmerbrand.

Brand im Revisionsschacht
Um an den Brandherd zu gelangen müssen die Teilnehmer eine Revisionsklappe inmitten der Flammen öffnen. Die Schutzwirkung der Einsatzbekleidung wird hierbei verdeutlicht.

Brand eines Gefahrstofffasses
Kühlen und Löschen eines Gefahrstofffasses

Flanschbrand
Hierbei wird mit dem Hohlstrahlrohr die Flamme eingefangen und weggedrückt, sodass ein weiterer Teilnehmer den Schieber schließen kann.

Ventilbrand einer Gasflasche
Die korrekte Vorgehensweise wird bei deisem Szenario geübt

Flash-Over
Die Teilnehmer lernen das typische Flammenbild eines beginnenden Flash-Overs kennen. Bei der anschließenden Durchzündung werden die Teilnehmer kurzzeitig hohen Temperaturen ausgesetzt. Bei allen Szenarien ist ein Ausbilder im Brandtrainer anwesend, der bei Fehlverhalten sofort eingreift und die Fehler durch weiteres Üben korrigiert.

Notfalltraining

Den richtigen Umgang in Gefahrensituationen (Notfalltraining) unter realistischen Einsatzbedingungen können wir -individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten- ebenfalls anbieten.

Haben Sie Fragen?
Sprechen Sie uns einfach an.